MSA

Der Schlüssel zur intrinsischen Motivation

Was treibt Menschen von innen heraus an?
Was macht Menschen zufrieden und ausgeglichen?
Was motiviert Menschen dauerhaft?

Die MotivStrukturAnalyse MSA® gibt fundierte und verständliche Antworten auf diese existenziellen Fragen nach Lebens- und Leistungsfreude, Sinn und Selbst. Mit der MSA werden die 18 Grundmotive (inneren Antreiber) samt ihren bipolaren, komplementären Ausprägungen erfasst, ausgewertet und anschaulich dargestellt.

Die 18 Grundmotive der MSA erfassen den emotionalen Grundcharakter eines Menschen und beeinflussen unsere Wahrnehmung, unser Fühlen und Denken, unsere Kommunikation und unser Verhalten. Sie wirken als dauerhafte Leistungsmotivatoren und „Glücksbringer“ im Berufs- und Privatleben.

Vertrauen auch Sie dem wissenschaftlich geprüften und anerkannten Analyseverfahren für intrinsische Motivation!

Die MotivStrukturAnalyse MSA® wurde in 12 Studien mit über 9.000 Teilnehmer für den europäischen Sprach- und Kulturraum entwickelt und repräsentativ normiert. Dabei erfüllt sie alle wissenschaftlichen Gütekriterien. Mit über 30.000 erstellten MSA-MotivProfilen ist die MSA eine etablierte und praxiserprobte Motiv- und Persönlichkeitsanalyse. Zusatzauswertungen, verschiedene Sprachen und die vielen praktischen Übungen der MSA-ToolBox garantieren die professionelle Kompetenz für die Coaching&Consulting-Praxis.

Bei der MotivStrukturAnalyse MSA® gibt es keinen Stillstand!

"Gut ist nicht gut genug - so lange besser möglich ist!": Wir setzen auf eine kontinuierliche wissenschaftliche Begleitung, Überprüfung und Weiterentwicklung der MSA. So analysieren wir regelmäßig die statistische Güte und Repräsentativität der Fragebogen-Items und passen diese an, wenn sich die Aussagekraft weiter erhöhen lässt.

Zugelassen für Förderprogramme von BAFA und ESF

Die Ausbildung und Zertifizierung zum MSA-MotivBerater, die MSA-Workshops zum Bereich Führen sowie die offene und Inhouse-Weiterbildungen der MSA-Akademie können nach dem neuen Förderprogramm "Förderung unternehmerischen Know-Hows" mit Zuschüssen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie des europäischen Solzialfonds (ESF) gefördert werden.

Wir informieren Sie gern über Möglichkeiten, wie Sie diese Förderung für sich nutzen können.