MSA

Emotionale Intelligenz für Business, Sinn und Selbst

Was unterscheidet die MotivStrukturAnalyse MSA von anderen Persönlichkeitstests?

Grundlagen

Viele psychologische Test- und Analyseverfahren befassen sich mit den Menschen auf der Ebene der beobachtbaren Fähigkeiten. 
Diese äußere Verhaltensebene ist nicht nur meist einfach zu beobachten - sondern auch leichter zu beeinflussen als die tiefer liegenden Schichten der Persönlichkeit.

Fokus der MotivStrukturAnalyse MSA©

Die MSA erfasst die persönlichkeitsprägenden GrundMotive im "Inneren" des Menschen. 

Diese lebenslang weitgehend stabilen GrundMotive bilden das Fundament der menschlichen Identitätsstruktur. Sie bestimmen die individuelle Grundmotivation und Weltorientierung: Überzeugungen, Werte, Wahrnehmen, Denken und Handeln. 

Die GrundMotive sind die innere Basis jeder Persönlichkeit und prägen zusammen mit der Sozialisation die anderen Ebenen: Sie entscheiden, was uns zufrieden macht und wie wir uns dauerhaft motivieren - intrinsisch, von innen her. 

Viele andere Verfahren wie Insights‚ MBTI, DISG oder HDI setzen dagegen erst auf den Ebenen des Denkens oder Verhaltens an. Im Gegensatz zur MSA können sie daher über die bestimmenden Grundantriebe des individuellen Verhaltens und Handelns nichts aussagen.Auch die beratenden und gestaltenden Einflussmöglichkeiten sind weitaus geringer, da die innere(n) "Zwiebel-Schicht(en)" die Äußeren bestimmen.
 

Konsequenz

Wer Fähigkeiten erwirbt und vor allem Ziele verfolgt, die der inneren Grundmotivation und ihren Werten widersprechen, wird nur schwer und mit großen Anstrengungen effektiv und effizient handeln können.

Man wird eher früher als später unglücklich und mit Leben und Arbeit unzufrieden sein.

Die individuelle Lebenszufriedenheit und Leistungsfreude kann man auf Dauer nur fördern, wenn man Fähigkeiten, Verhalten und Handlungsziele der persönlichen Motivstruktur anpasst.

Die MSA erfasst und visualisiert die intrinsische MotivStruktur des Menschen und liefert damit - im Gegensatz zu vielen anderen Tests - die Orientierung, berufliche und private Ziele, Wünsche und Bedürfnisse mit den eigenen individuellen GrundMotiven und starken GrundMotiv-Ausprägungen in Einklang zu bringen.